Feiersaal vom Altar aus gesehen.
 
 

Gottesdienst

am 2. Advent

 

 
04. Dezember 2022 um 11:00 Uhr
 
 

mit Pastor i.R. Sönke Ullrich, Jan Breidohr

und Kerstin Grabaum

 





 

Der Kirchengemeinderat gibt

bekannt:

Wahlergebnis

Auf Grund der Kirchenwahl am 1. Advent 2022 wird festgestellt:

  1. In der Kirchengemeinde wahlberechtigt waren: 2931 Gemeindeglieder.
  2. An der Kirchenwahl teilgenommen haben: 135 Gemeindeglieder.
  3. Es wurden 130 gültige Stimmzettel abgegeben.
  4. Es wurden 5 ungültige Stimmzettel abgegeben.
  5. Von den gültigen Stimmen entfielen auf die Vorgeschlagenen:

erreichte Stimmenzahl
(in absteigender

Reihenfolge

Name, Rufname

M1/K2

103

Burmeister, Andrea

 

99

Kasch, Sven

M

94

Grabaum, Kerstin

 

88

Fischer, Mario

 

82

Breidohr, Jan

 

77

Maibaum, Dieter

 

77

Kretschmann, Oliver

 

75

Bock, Simone

 

71

Zadeli, Reza

 

65

Kiloglou-Dora, Anastasia

 

58

Klinge, Christof

 

51

Muchow, Maren

 

41

Heuer, Detlef

 

19

Kluth, Rainer

 

  1. Gemäß Wahlbeschluss sind 11 Personen in den Kirchengemeinderat zu wählen.
    Es wird festgestellt, dass folgende zur Wahl Vorgeschlagenen gewählt sind:

Reihenfolge

nach Stimmen,

Name, Rufname

1.

Burmeister, Andrea

2.

Kasch, Sven

3

Grabaum, Kerstin

4

Fischer, Mario

5

Breidohr, Jan

6

Maibaum, Dieter

7

Kretschmann, Oliver

8

Bock, Simone

9

Zadeli, Reza

10

Kiloglou-Dora, Anastasia

11

Klinge, Christof

  1. Rechtsmittelbelehrung:

Wahlberechtigte Gemeindeglieder können innerhalb einer Woche nach dieser Bekanntmachung
des Wahlergebnisses Wahlbeschwerde beim amtierenden Kirchengemeinderat einlegen
(§ 31 Kirchengemeinderatswahlgesetz).

Die Wahlbeschwerde bedarf der Schriftform. Sie ist mit Gründen zu versehenen.

Die Wahlbeschwerde kann nur mit dem Verstoß von Vorschriften über das Wahlrecht oder das Wahlverfahren begründet werden. Verstöße gegen die Rechtmäßigkeit des Verzeichnisses der Wahlberechtigten (§ 14 Absatz 3 Satz 5 Kirchengemeinderatswahlgesetz) und gegen die Rechtmäßigkeit der Wahlvorschlagsliste (§ 16 Absatz 2 Satz 3 Kirchengemeinderatswahlgesetz) können mit der Wahlbeschwerde nicht mehr geltend gemacht werden (§ 31 Absatz 2 Kirchengemeinderatswahlgesetz).

Die Wahlbeschwerde hat keine aufschiebende Wirkung.

Das Wahlergebnis wird durch Aushang an den Anschlagtafeln1

und per Abkündigung im Gottesdienst

ab dem 28. November2 2022 bekannt gemacht.


 
 
 
 
 


 
 
Ja - ich will!
 

Haben Sie Lust, sich bei uns zu engagieren?

 

Aber Sie wissen nicht so recht, wie das geht.

 

Dann füllen Sie online unseren Fragebogen aus.

 

Und garantiert: Bestimmt finden Sie das Richtige. 

 


 

Hier geht es zum Fragebogen:

 

Auf Deutsch

 

Auf Persisch

 


Unsere Kirchengemeinde ist lebendig, weil so viele Menschen sich engagieren!

 

Werden Sie ein Teil davon!

 



 

 

Liebe Steilshooperinnen, liebe Steilshooper!

 

die Ev. luth. Martin Luther King Kirchengemeinde Steilshoop kommt gerne der Bitte der Steilshooper nach und nimmt Ihre Spenden für die Ukraine an.

Die Spenden können montags, dienstags und donnerstags in der Zeit von

9.00 Uhr bis 12.00 Uhr bei uns in der Gemeinde abgegeben werden.

Frau Röseler nimmt in diesen Zeiten die Spenden entgegen.  

Das Ehepaar Friedrich transportiert diese dann zum Sammelplatz in der Hafen-City.

Möge bald der Frieden in die Herzen der Menschen einziehen können.

 

Was kann gespendet werden? 

 

Haltbare Lebensmittel

Nudeln, Reis, Tütengerichte, Brühwürfel, Babynahrung in Pulverform (keine Gläschen), Konserven;

 

Hygieneartikel

Windeln, Binden, Zahnpasta, Zahnbürste

 

Medizinische Produkte

Verbandsmaterial, Schmerzmittel, Desinfektionsmittel, Einmal-Handschuhe.

 

Ihre Spenden kommen direkt bei den notleidenden Menschen in

der Ukraine an.

 

Geldspenden bitte an die Diakonie Katastrophenhilfe:

Diakonie Katastrophenhilfe, Berlin

Evangelische Bank
IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: Ukraine Krise

 

Weitere Informationen unter www.diakonie-katastrophenhilfe.de.

 

Gemeinsam helfen - 

 

Solidarität mit den Menschen in der Ukraine!

 

 



 

Veranstaltungen im Treffpunkt

 

Oktober 2022

 



 

Öffnungszeiten von Rock und Rat

 

Dienstag bis Donnerstag:

 

10.00 bis 18.00 Uhr

 

Freitag:

 

10.00 bis 14.00 Uhr

   



 

Jetzt neu und jeden Monat aktuell:

 

 

Unser Newsletter - jetzt anmelden!

 

 



 

Die Beratungsangebote bei Petra Edler und Fariba Hatami finden

bis auf Weiteres nur noch per mail oder telefonisch statt. 

 

Sozialberatung bei Petra Edler :

Telefon: 0178-8907592 (freitags von 10:00 bis 12:00)

email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Psychosoziales Coaching für Migrant*innen und Geflüchtete bei

Fariba Hatami:

 

email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

Es findet keine persönliche Beratung vor Ort statt. 

 

 



   

 

Jahreslosung 2022:

 

Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.

 

Johannes 6,37

 

 


 

 

Telefon- Seelsorge: 0800- 1110111

 

Henriette Kelling-Maronn
Position:
Sekretariat
Telefon:
040/639 056-0
Eine E-Mail senden
(optional)
Weitere Informationen:

Öffnungszeiten des Kirchenbüros:
Di,Mi,Fr:  10-12 Uhr
Do: 16-18 Uhr